#1 Der Masterplan

Man kann uns guten Gewissens als Vollblut - Amateur - Schrauber-Petrolheads beschreiben.

 

 

 

Ausgestattet mit gefährlichem Halbwissen und mit dem Drang nach Individualität, entstand also der Plan sich etwas Eigenes zu bauen und vor allem...zu fahren! 

 

...ein Boot?   ...kein Wasser!

...ein Auto?   ...kein Platz!

 

...ein Motorrad?   ...keine schlechte Idee!

 

 

Aber keine Sorge -  es wird nicht nur unsere Baustellen zu bemitleiden geben!

 

In unserer Einflugschneise haben wir viele Gleichgesinnte, von denen einige an spannenden Projekten  arbeiten, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen!

 

Seht diesen Blog einfach als weiteres, dauerhaft unvollendetes Langzeitprojekt für alle interessierten Benzinjünger und die, die es noch werden wollen!

 

Aber nun zu unserem ambitionierten Motorradprojekt...


Die Auswahl an potenziell-umbaufähigen Modellen ist riesig...

 

Ein paar Anforderungen sind aber schnell gestellt :

 

nicht-ganz-langsam / wendig / leicht / günstig

 

Mögliche Kandidaten wären Yamaha SR500, BMW R45, Suzuki GT250 oder ein CB-Modell von Honda.


Die Entscheidung fällt auf ein 250ccm-Modell von Honda, Baureihe CJ.